Therme Aquasalis März 2014

Mitarbeit bei der Energieberatung für die Therme Aquasalis in Bad Salzschlirf:

Im Jahr 2012 wurde durch Energie Agentur NRW eine Untersuchung zu Energieeffizienz in Schwimmbädern durchgeführt und dabei erheblicher Energieeinsparpotential bei den Bestandsbädern aufgedeckt. Die Therme Aquasalis ist ein Bestandsgebäude aus dem Jahr 1977 und die thermische Gebäudehülle und Anlagentechnik entsprechen dem damaligen Stand der Technik. Insbesondere im Bereich der Wärmeversorgung  wurden durch die Energieberatung Optimierungsmöglichkeiten aufgezeigt. Die Energieberatung wurde durch die RöhnENERGIE Fulda mit 8.000 Euro gefördert. Weitere Informationen sind im Internet unter www.re-fd.de/unternehmen/nachhaltigkeit/foerderprogramm erhältlich.

Die Energieberatung bestand unter anderen aus folgenden Aufgaben:

  • Bestandsaufnahme
  • Auswertung der Verbrauchsdaten
  • Ermittlung des Verbrauchskennwertes
  • Benchmarking
  • Ermitteln der möglichen Einsparpotentiale
  • Ermitteln der möglichen Einsparmaßnahmen